Seminare für Tierheilpraktiker, Zur Startseite

Heilpraktiker für Pferdeosteopathie

Tierheilpraktiker*in für Pferdeosteotherapie

Mit der Ausbildung Tierheilpraktiker*in für Pferdeosteopathie möchten wir Sie zu Generalisten in Ihrem Spezialgebiet weiterbilden. Ein Widerspruch? Nur auf den ersten Blick.

Zielgruppen und Ziele der Ausbildung

Sie sind Pferdeosteotherapeut oder –therapeutin? Sie möchten Ihr Spezialwissen und Ihr Können rund um den Bewegungsapparat des Pferden ganzheitlich erweitern? Dann sind Sie hier richtig. In der Weiterbildung Tierheilpraktiker*in für Pferdeosteopathie ergänzen Sie als Pferdeosteotherapeutin Ihre diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten um weitere holistische Ansätze. Dies ist keine Ausbildung zum Tierheilpraktiker, sondern Sie bleiben bei Ihrem Spezialgebiet, dem Bewegungsapparat des Pferdes, und decken darin ein breites Spektrum an manuellen und naturheilkundlichen Therapiemöglichkeiten ab. Als Tierheilpraktiker*in sind Sie hier – vielleicht – ebenfalls richtig. Sprechen Sie uns gerne an, damit wir die für Sie individuell passende Lösung finden. Beispielsweise können Sie die Weiterbildung nutzen, um die praktische Umsetzung der Therapieverfahren zu vertiefen, um konkrete Fragen an echte Praktiker zu stellen oder sich auf naturheilkundliches Wissen rund um den Bewegungsapparat des Pferdes zu spezialisieren. Bei Interesse an einer osteotherapeutischen Ausbildung informieren Sie sich bitte hier.

Inhalte, Methoden und Umfang

Das Highlight unserer Seminare, die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis, findet sich selbstverständlich auch in dieser Ausbildung wieder. Es ist uns ein Herzensanliegen, dass Sie das Wissen umsetzen können, das Sie sich aneignen. Sicherheit in der Umsetzung entsteht aus Erfahrungen, die Sie bei uns bereits im geschützten Fortbildungsrahmen erlangen können. Hier dürfen Sie die Fehler machen, die Sie später vermeiden möchten. In 12 zweitägigen Wochenendkursen erlernen Sie unter anderem die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und erfahren, welche Stoffwechselkrankheiten Lahmheiten verursachen können und wie sie zu behandeln sind. Sie entdecken die Auswahl und den Einsatz pflanzlicher Schmerzmittel und die Grundlagen der Homöopathie. Unser Dozententeam bereitet Sie gewissenhaft auf Ihre abschließende Prüfung vor.

Unser Versprechen

• Unser Fokus liegt auf Ihren Möglichkeiten: Wir geben unser Bestes, damit Sie Ihre Fähigkeiten zum Wohle des Patienten Pferd erweitern.

• Wir verlieren die Grenzen nicht aus dem Blick: Wir stellen sicher, dass Sie die rechtlichen und fachlichen Grenzen kennen, damit kein Pferd zu Schaden kommt oder ihm eine notwendige tiermedizinische Behandlung vorenthalten wird.

• In unserer Ausbildung geht es uns um das Wohl des Pferdes. Alle Dozent*innen, Mitarbeiter*innen und strategischen Partner*innen stimmen unserem Leitbild ausdrücklich zu.

• Wir nehmen Ihre Kritik an und fordern sie ein, um die Qualität unserer Ausbildung sicherzustellen und auszubauen.

 

Einzelheiten zu unserem nächsten Ausbildungsstart finden Sie hier. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz und erweitern Sie Ihr Möglichkeiten!

Seminarkalender
<September 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
Newsletter
Hier können Sie unseren Newletter abonnieren. Newsletter abonnieren

YouTube
Für Einblicke hinter die Kulissen schauen Sie hier vorbei: YouTube Bild Logo

Facebook
Unsere Facebookseite finden Sie hier: YouTube Bild Logo